FG 40 Ex

 
 
FG 40 Ex Drehgeberzoom

Kurzinfo: Inkrementale Drehgeber

  • ATEX und IECEx zertifiziert (Gas und Staub) nach EN/IEC 60079
  • Druckfestes Gehäuse, seewasserbeständiges Aluminium, IP66
  • Bis 250.000 Impulse HTL / TTL, bis 2.500 Sinusperioden
  • Optionen: zweiter Signalausgang

Die Alleskönner mit Ex-Schutz

Die inkrementalen Vollwellen-Drehgeber FG 40 Ex sind vielseitig einsetzbar zur Drehzahlerfassung an Standard-, Haupt- und Nebenantrieben in explosionsgefährdeten Bereichen, beispielsweise in der Öl- und Gasindustrie sowie in der Petrochemie. Sie sind nach EN 60079 (ATEX) bzw. IEC 60079 (IECEx) für Anwendungen in den Zonen 1 und 2 (Gas) sowie den Zonen 21 und 22 (Staub) zertifiziert und erfüllen die Anforderungen der Schutzart IP66.

Technisch bauen sie auf den FG 40 Modellen auf. Die druckfesten Gehäuse mit abnehmbaren Klemmkastendeckeln ermöglichen den Kabelanschluss bei der Montage vor Ort. Dadurch können variable Kabellängen mit einem Gerätetyp realisiert werden.

 
 
 
 
 
1
2
3
4
Eigenschaft Wert
Versorgungsspannung 12-30 VDC
Signalamplitude HTL oder TTL, Sin/Cos
Impulszahl - Standardimpuls HTL, TTL und Sin/Cos: 500, 600, 1000, 1024, 1200, 1300, 2500
Impulszahl - Interpolationsfaktoren (nur bei HTL/TTL-Impulse): 1, 2, 4, 8, 10, 20, 40, 50, 100
Ausgangssignale 0°, 90°, N, Status und invertierte Signale
Maximale Drehzahl / Frequenz Vollwelle: bis 6000 min-1 / max. 200 kHz
Elektrischer Anschluss Klemmleiste im Klemmkasten
Bauform / Wellen-Ø Vollwelle (B5) / Ø 11 mm, Ø 14 mm mit Passfeder
Gerätetemperaturbereich -40 °C bis +60 °C (T6 bis +55 °C)
Schutzart IP66
Gewicht ca. 3,9 kg
Geräteoptionen / Funktion AK: Ein System mit Klemmleisten-Anschluss

AKK: Zwei Systeme mit Klemmleisten-Anschluss

AH: HTL-Signale 0°, 90°, Nullimpuls, Status; alle Signale jeweils mit invertierten Signalen

AT: TTL-Signale 0°, 90°, Nullimpuls, Status; alle Signale jeweils mit invertierte Signalen

SH: 1 Vpp-Signale Sin/Cos, Nullimpuls; Status als HTL-Signal; alle Signale jeweils mit invertierten Signalen

ST: 1 Vpp-Signale Sin/Cos, Nullimpuls; Status als TTL-Signal; alle Signale jeweils mit invertierten Signalen
Mechanische Optionen Zubehörteile: Kabelverschraubungen und Verschlussschrauben (nicht im Standard-Lieferumfang).

Es dürfen nur Kabelverschraubungen und Verschlussschrauben eingesetzt werden, die für die Anwendung gemäß den Normen EN/IEC 60079-0 und EN/IEC 60079-1 (Gas) bzw. EN/IEC 60079-31 (Staub) zertifiziert sind.
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zur Datenschutzinformationen

Flohr Industrietechnik GmbH - Tel.: +49 (0) 77 51 / 87 31-0 - info@flohr.ch