Zahnkupplungen, Zahngelenkspindeln

Zahn-Kupplungen sind mit einer balligen Verzahnung ausgeführt und werden dort eingesetzt, wo bei allseitig frei beweglichen Wellenverbindungen Drehmomente übertragen werden müssen. FLOHR verfügt über ein eigenes Zahnkupplungsprogramm für Standardanwendungen in der Industrie. Ergänzt wird das Programm durch Hochleistungskupplungen aus dem Hause MALMEDIE Antriebstechnik GmbH. Die herausragende Qualität der MALMEDIE Kupplung nutzt FLOHR sowohl im eigenen Anlagenbereich, wie auch als Vertriebspartner für MALMEDIE in der Schweiz und in Österreich.

Die seit über 50 Jahren vorliegenden Betriebserfahrungen mit Zahn-Kupplungen in allen Bereichen der Antriebstechnik sprechen für die hohe Leistungsfähigkeit und Qualität der Kupplungseinheiten. Die Zahn-Kupplungen können winklige, radiale und axiale Abweichungen ausgleichen. Bei serienmäßigen Zahn-Kupplungen beträgt die Verlagerungsfähigkeit ±0,75° pro Verzahnungsebene, Spezialausführungen können bis ±5° geliefert werden.

Das MALMEDIE Zahn-Kupplungsprogramm bietet eine Vielzahl von Varianten, um auch bei schwierigen Antriebsfällen eine optimale Lösung zu finden.

Übergeordnete Merkmale

  • Wirtschaftlichkeit  bei hoher Leistungsfähigkeit
  • Höhere Belastbarkeit im Vergleich zum Wettbewerb
  • Hohes zulässiges Drehmoment bei geringem Bauraum
  • Hohe Variantenvielfalt für komplexe Anwendungen
  • Ausgleich von winkeligen, axialen und radialen Abweichungen
  • Hohe Lebensdauer
  • Allseitig frei bewegliche Wellenenden
  • Optional mit automatischer Verschleißanzeige 
  • für den Einsatz im explosionsgefährdeten Bereich gemäß RL 94/9/EG geeignet

Zahngelenkspindel

Zahngelenkspindeln werden vorwiegend dort eingesetzt, wo bei kleinsten Außendurchmessern große Drehmomente bei hohen Verlagerungen übertragen werden müssen (z.B. in Warm- und Kaltwalzwerken, Richtmaschinen, Kranlaufwerken, Katzlaufwerken usw.). MALMEDIE Zahngelenkspindeln werden immer den unterschied-lichsten Kundenanforderungen optimal angepasst. Auf schnelles Auswechseln der Verschleißteile wird hierbei besonders geachtet. Einige Beispiele verschiedener Bauformen befinden sich auf Seite 21. Die unten gemachten Angaben sind als Richtwerte zu verstehen.
Alle Ausführungen der MALMEDIE Zahngelenkspindel werden aus legierten Vergütungsstählen mit hoher Streckgrenze gefertigt. Je nach Stahlsorte und Härteverfahren ergeben sich 3 Leistungsstufen:

Qualität und Fertigung

Alle Zahn-Kupplungsteile werden nach strengen internen Qualitätsvorschriften gefertigt. Durch moderne CNC-Fertigungstechnik ist die Austauschbarkeit von Einzelteilen gewährleistet. Alle kraftübertragenden Kupplungsteile werden aus hochwertigem Vergütungsstahl gefertigt. In Sonderfällen ist es möglich, durch gezielte Auswahl von Werkstoffen und entsprechenden Härteverfahren, die Leistungsfähigkeit der MALMEDIE-Zahn-Kupplung zu steigern bzw. den Verschleiß zu verringern. Entscheidend ist auch die professionelle und erfahrene Installation und Ausrichtung der Kupplung. Gerne unterstützen wir Sie bei allen Fragen zu diesem Thema.

Laser Alignment
 

Aufbau und Charakteristik

Die Kupplungsnaben mit einer balligen Außenverzahnung laufen in Gehäusen mit gerader Innenverzahnung. Dadurch können sich die Kupplungsnaben räumlich in den Gehäusen bewegen und winklige, radiale und axiale Abweichungen der zu verbindenden Wellen ausgleichen. Bei serienmäßigen Zahn-Kupplungen beträgt die Verlagerungsfähigkeit ±0,75° pro Verzahnungsebene, Spezialausführungen können bis ±5° geliefert werden.

Verschleißanzeige

Der optische Verschleissanzeige sichert eine Kontrolle der Kupplungsabnutzung. So kann im Betrieb eine einfache und sichere Überwachung der Aggregate erfolgen, welche zuverlässig vor Ausfall sichert. Ein plötzlicher STillstand wird vermiden und die Wartungsintervalle durch das erfahrene Team von MALMEDIE werden auf eine minimale Ausfallzeit reduziert.

 

Verschleißanzeige
 
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zur Datenschutzinformationen

Flohr Industrietechnik GmbH - Tel.: +49 (0) 77 51 / 87 31-0 - info@flohr.ch