Veboflex-Kupplung

Die VEBOFLEX Bolzen-Kupplungen werden überall dort eingesetzt wo eine absolut zuverlässige Drehmomentübertragung verlangt wird. VEBOFLEX Bolzen-Kupplungen decken mit ihren Bauarten einen großen Einsatzbereich ab. Mit insgesamt 26 Baugrößen
werden Kupplungen für Drehmomente von 200Nm bis 1.300 kNm angeboten. Die Kupplungshälften der Bauart WN bestehen aus Grauguss. Die Ausführung WS aus Stahl ermöglicht den Einsatz der Kupplung bei hohen Drehzahlen. Durch die balliggeformten und in den Aufnahmebohrungen beweglichen Elastikelementen – die Puffer – ist ein Ausgleich von Wellenverlagerungen in winkliger, radialer und axialer Richtung möglich.

PDF Download

 
 

VEBOFLEX Bolzen-Kupplungen dämpfen Drehmomentstöße und bieten die Möglichkeit kritische Drehzahlen zu verlagern. VEBOFLEX Bolzen-Kupplungen sind bis zum
Bruchmoment der Metallteile, das ein Vielfaches des zulässigen Stoßmomentes betragt, durchschlagsicher und bieten somit größtmögliche Betriebssicherheit. VEBOFLEX Bolzen-Kupplungen können für beide Drehrichtungen eingesetzt werden und sind darüber

hinaus auch für Reversierbetrieb geeignet. Die Puffer lassen bei richtiger Auslegung der Kupplung sowie korrekter Ausrichtung bei der Montage eine lange Lebensdauer erwarten.

Übergeordnete Merkmale

  •     Ausgleich von radialen, axialen und winkeligen Wellenverlagerungen
  •    Einfache Montage als Steckkupplung
  •    Schwingungsdämpfend
  •    Wartungsfrei bei hoher Verschleißfestigkeit
  •    Durchschlagsicher
  •    Standardgrößen schnell verfügbar ab Lager
  •    Drehmomente >1.000 kNm möglich
  •    Temperaturbeständig zwischen -20°C bis +80°C
  •    Werkstoffe: EN-GJL-250 (GG-25), Stahl

Einsatzbereiche

VEBOFLEX Bolzen-Kupplungen haben sich über Jahrzehnte in allen Bereichen des Maschinenbaus, vor allem bei Schwerantrieben, als absolut zuverlässiges und praktisch wartungsfreies Maschinenelement bewahrt. Die formschlüssige Drehmomentübertragung erfolgt durch ausschließlich auf Druck beanspruchte Elastikelemente, die sich dabei druckelastisch verformen. Durch die progressive Federcharakteristik und die sehr guten Dämpfungseigenschaften der Puffer wird dem gefährlichen Aufschaukeln auftretender Drehschwingungen wirksam begegnet.

Wuchtgüte nach DIN1940

Alle Kupplungsnaben mit Fertigbohrung entsprechen mindestens einer Wuchtgute G16 (nach DIN ISO 1940 für n = 1500 min -1 bzw. vmax. = 30 m/s, bei Wuchtung in einer Ebene). Ausgewuchtet wird nach dem Halbkeil-Prinzip (DIN-ISO 8821). Ist für das Betriebs- bzw. Anlagenverhalten eine feinere Wuchtgute erforderlich, so ist dieses gesondert zu vereinbaren. Wir empfehlen bei Umfangsgeschwindigkeit v > 30 m/s eine Wuchtung in Gütestufe G 6,3 die ggf. auch in zwei Ebenen vorgenommen werden kann.

Auslegung, Berechnung

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl der Kupplung. Informationen zur Montage, Demontage sowie den technischen Daten finden Sie auch in unserem Katalog zum Download. VEBOFLEX Bolzen-Kupplungen können darüber hinaus in vielerlei Hinsicht speziellen Anforderungsprofilen angepasst werden. Eine Vielzahl bereits ausgeführter und bewahrter Applikationen steht dabei zur Verfügung. Unsere Projektabteilung berät Sie gerne.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zur Datenschutzinformationen

Flohr Industrietechnik GmbH - Tel.: +49 (0) 77 51 / 87 31-0 - info@flohr.ch