Motorspannsysteme

Spannschienen von FLOHR  sind ein bewährtes Antriebselement zur Montage von Elektromotoren für unterschiedlichste Antriebe. Je nach Leistung und Motorgröße eignen sich unterschiedliche Spannschienentypen. Ausführungen aus Guss sind mit hoher Stabilität und guter Dämpfung zu bevorzugen. Spannschienen oder Motorschlitten aus Stahl sind wirtschaftlicher und können bei einfachen Anwendungen ausreichend sein.


Gerne unterstützen wir Sie bei der optimalen Auswahl Ihres Motorspannsystems.

Branchen und Anwendungsbereiche

  • Zerkleinerungstechnik, Brecher
  • Fördertechnik, Recycling
  • Mühlen und Mischtechnik
  • Pumpen und Kompressoren
  • Allgemeiner Maschinenbau

Downloads

 
 
 
  • Spannschienen DIN 42923

    Spannschienen DIN 42923

    Spannschienen DIN 42923 sind die Standardausführung der Spannschienen aus Graugguss. Die Vorteile werden hier optimal vereint mit der Funktion sowie den vibrationshemmenden Eigenschaften des Werkstoffes EN-GJL-200.

  • Spannschienen „Leichte Ausführung“

    Spannschienen „Leichte Ausführung“

    Spannschienen „Leichte Ausführung“ sind in einigen Abmessungen abweichend von der Spannschiene DIN42932. Die Ausführung wird immer noch in verschiedenen Branchen eingesetzt und bleibt deshalb Teil des Programms von FLOHR.

  • Spannschienen WEN "Schwere Ausführung"

    Spannschienen WEN "Schwere Ausführung"

    Spannschienen vom Typ WEN ist eine Weiterentwicklung der Standardausführung und wurde speziell für besonders hohe Beanspruchungen entwickelt.

  • Stahl-Spannschienen

    Stahl-Spannschienen

    Stahl-Spannschienen sind eine Ergänzung der deutlich robusteren Ausführung aus Gusswerkstoff. Hintergrund für den Einsatz sind meist das geringere Gewicht, sowie die Vorteile bei Transport und Montage.

  • Motorspannschlitten

    Motorspannschlitten

    Die Motorspannschlitten aus STAHL haben sich in den letzten Jahren vermehrt etabliert.

  • Motorwippen

    Motorwippen

    Die MW 8 ist die Universal-Motorwippe für Friktionsriemenantriebe von 7.5- bis 45-kW-Motoren. Entsprechend der Riemenanzahl und des Riementyps lässt sich die Wippe stufenlos einstellen.

Je nach Standardisierungsgrad werden die Spannelemente von FLOHR im eigenen Werk in Deutschland aus Grauguss gegossen und bearbeitet oder als Handelsprodukt in großen Stückzahlen importiert. Bei allen Typen verfügen wir über einen Vorrat und können in der Regel ab Lager liefern.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zur Datenschutzinformationen

Flohr Industrietechnik - Zilistude 164 - CH-5465 Mellikon - Tel.: +41 (0) 56 / 267 08 10 - info@flohr.ch