Sonderscheiben

Mit über 100 Jahren Erfahrung in der Auslegung und Herstellung von Riemenantrieben sind wir ein leistungsstarker Partner für Ihre Antriebslösung. Wir fertigen individuelle Sonderscheiben in allen gängigen Profilen bis zu einem Durchmesser von 2.500 mm.

Vorteile auf einen Blick

  • Stückgewichte bis 6 t
  • Scheiben-Ø bis 2.500 mm
  • Alle Profile und Geometrien
  • Keine Modellkosten
  • Werkstoffe GJL, GJS, Stahl, Aluminium, Kunststoffe, …
  • Sonderanfertigungen nach Kundenvorgaben oder -zeichnungen
  • Unterstützung bei Auslegung, Kontrolle, Neuberechnung und Optimierung von Antrieben
  • Spezifisches Trägheitsmoment
  • Höchste Präzision und Oberflächengüte
  • Optimal ausgewuchtet nach Kundenvorgabe
  • Oberfläche passiviert nach Kundenvorgabe
 
 

Geteilte Scheiben

Downloads

 

In vielen Fällen muss zum Tausch oder Ersatz von Antriebsscheiben der gesamte Antrieb mit allen Komponenten zunächst aufwändig demontiert und anschließend wieder montiert werden. Um dies zu vereinfachen bieten wir geteilte Scheiben, die sich in der Mitte in 2 Hälften auseinandernehmen und auf der Welle wieder perfekt zusammensetzen lassen.
Geteilte Scheiben werden in allen Ausführungen (Keilriemenscheiben, Flachriemenscheiben, Schwungräder etc.) als exklusive Sonderanfertigungen produziert. Je nach Anforderung wird die Scheibe als Arm- oder Bodenscheibe umgesetzt.

Alle Geometrien können durch ein flexibles, modellloses Formverfahren problemlos hergestellt werden. Ab Losgröße 1 Stück, für Bedarfe als eilige Ersatzteile, Prototypen, Nullserienmodelle oder Kleinserien, werden geteilte Scheiben nach Kundenvorgaben oder -zeichnungen produziert. In enger Abstimmung mit den Kunden entwickeln wir dabei die optimale Lösung für individuelle Antriebe.

Zur Produktion von geteilten Scheiben wird bereits der Rohguss - unter Ausnutzung von Sollbruchstellen - kontrolliert in 2 Hälften gesprengt und sofort wieder zusammengefügt und fixiert. Die Struktur des Grauguss, der sich vor dem Bruch so gut wie gar nicht elastisch verformt, wird ausgenutzt, um eine perfekte Passform an der Bruchstelle für ein nahtloses Wiederzusammenfügen zu erzielen. Die Erfahrung vieler Jahrzehnte beim Gießen mit Sollbruchstelle, Sprengen und anschließender mechanischer Bearbeitung der geteilten Scheiben ergeben eine maßgeschneiderte hochanspruchsvolle Antriebseinheit.

 

Elevatorscheiben

Downloads

 

Seit vielen Jahren beliefern wir den Förderanlagenbau und Hersteller von Becherelevatoren mit speziellen Gurt- und Gitterscheiben in verschiedenen Ausführungen aus widerstandsfähigem Gusseisen. Standardisierte Scheiben, die ab Lager verfügbar sind, gehören genauso zu unserem Lieferprogramm wie Sonderanfertigungen für spezielle Anforderungen.

Gutscheiben
Wir berechnen, konstruieren und fertigen Gurtscheiben bis zu einem Durchmesser von 2.500 mm für Gurtbandförderer in Anlagen der Schüttgut-, Beförderungs- und Aufbereitungstechnik. Gurtscheiben sind darauf spezialisiert, lange Förderbänder rund um die Uhr anzutreiben. Somit ist eine hohe Verarbeitungsqualität der Bauteile erforderlich.

Bei Lütgert wird jede Scheibe nach einem standardisierten Verfahren gefertigt und auf individuelle Kundenwünsche und -anforderungen angepasst. Unsere Gurtscheiben zeichnen sich durch eine hohe Qualität, Funktionalität, Nachhaltigkeit sowie Langlebigkeit aus.

Beschichtete Gurtscheiben

Für eine optimale Haftreibung bieten wir eine zusätzliche Reibbeschichtung der Gurtscheiben mit Gummi, Silikon oder Polyurethan an. Diese Antriebselemente finden vorwiegend Verwendung als Kopfscheibe für Becherelevatoren oder im Transportanlagenbau. Ab 500 mm Kranzbreite werden die Gurtscheiben mit doppeltem Armkreuz oder doppeltem Boden ausgerüstet. Das erhöht die Stabilität und Leistungsfähigkeit. Bei Kranzbreiten oberhalb von 750 mm können auch mehrere Scheiben auf einer Welle kombiniert werden, die zusammen ballig oder dachballig ausgeführt werden.

Gitterscheiben / Stabtrommeln

Gitterscheiben, auch Stabtrommeln genannt, kommen vorwiegend als Fußscheiben bei Becherelevatoren und Transportbändern zum Einsatz. Wir fertigen diese Bauteile in unterschiedlichen Durchmessern (355 bis 1.000 mm) und Kranzbreiten (140 bis 500 mm). Durch die Kombination mehrerer Gitterscheiben auf einer Welle, die zusammen ballig oder dachballig ausgeführt werden, können auch Kranzbreiten über 2.000 mm realisiert werden. Die Ausführung der Lauffläche in Stabform verhindert, dass Schütt- oder Transportgut zwischen Scheibe und Gurt gerät, dort zerquetscht wird und ein Durchrutschen des Gurtes verursacht. Schäden oder Verschleiß am Antriebsgurt werden reduziert. Alle Typen werden von uns als Ausführung mit nur einem stabilen Boden gefertigt. Abweiskegel sind daher nicht erforderlich.

 

Stahl-Schweiß-Konstruktionen

Downloads

Da in einigen Einsatzbereich keine Antriebselemente aus Grau-, Sphäro- oder Stahlguss verwendet werden können, produzieren wir auch Antriebs- und Schwungscheiben als Stahl-/ Schweißkonstruktion. Diese werden entweder aus genormten Stahlhalbzeugen hergestellt oder als kundenspezifische Sonderscheiben an die individuellen Wünsche und Anforderungen angepasst. Stahl-/ Schweißkonstruktionen überzeugen durch eine erhöhte Stabilität trotz geringerer Masse und werden vor allem bei großen Antriebsscheiben mit hoher Arbeitsbelastung verwendet.


 
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zur Datenschutzinformationen

Flohr Industrietechnik - Zilistude 164 - CH-5465 Mellikon - Tel.: +41 (0) 56 / 267 08 10 - info@flohr.ch